New York, Niagara Fälle und Cape Cod, Juli 2007 − Reisen − Käpt'n Tom

New York, Niagara Fälle und Cape Cod, Juli 2007

Doris hat sich zu einem Besuch angemeldet. 10 Tage ist sie insgesamt da und wir haben uns einiges vorgenommen. Neben der obligatorischen Sightseeingtour durch Manhattan geht es zu den Niagarafällen und nach Cape Cod zum Whale Watching.

1 Sightseeing in Manhattan

Nahezu Standardprogramm. Ein ganzer Tag laufen durch Manhattan und alles mögliche betrachten. Zum Abschluß dann Musical.

Wir starten am Times Square
Dann geht's den Broadway runter zum Madison Square
Ground Zero
Eichhörnchen im Battery Park
Staten Island Ferry
mit Blick auf die Freiheitsstatue...
... und natürlich auf Manhattan
Dann Top of the Rock - der Blick vom Rockefeller Center
Und am Abend geht es ins Musical. Diesmal ein recht neues Stück names "Spring Awakening". Rockige Musik, gute Schauspieler. Kann man sich anschauen.
Kurz vor dem Beginn
Abschließend Times Square bei Nacht.
Doris war da.
2 Niagarafälle

Am nächsten Morgen geht es früh los. Wir wollen zu den Niagarafällen. Die sind 400 Meilen entfernt und am besten von der Kanadischen Seite zu betrachten.

Sanftes Fahren auf dem Highway bringt den Verbrauch runter. Von sonst üblichen 18 Litern auf 100 km (12.5 miles per gallon) geht es auf sagenhafte 12 Liter auf 100 Kilometer (19.7 miles per gallon)
Anstehen an der Kanadischen Grenze
Niagara Falls empfängt uns mit Trubel und Entertainment aller Art
Die Fälle sind weitaus beeindruckender als ich sie mir vorgestellt hätte. Sie sind nicht besonders hoch aber die Wassermenge ist gewaltig. Und dabei wird der Fluss noch stark reguliert. Wir machen das volle Programm mit Promenade, Table Rock, Schiff und Turm.
Blick von der Uferpromenade
Doris war da.
Vorbereitung für die Fahrt mit der Maid of the Mist
Blick vom Boot aus
Nahe dran
Sehr nahe dran.
Dann geht es auf den Skylon Tower
Blick von oben
Weiter gehts zum Table Rock
Maid of the Mist. So nahe waren wir auch dran.
Die Kante
Dann noch zum Abschluß "Behind the Falls", einer Aussichtsplattform am Fuße der Fälle. Man kann in Tunneln auch zu Löchern im Felsen gehen. Dort sieht man aber nichts außer rauschendem Wasser.
Fallendes Wasser ganz nahe
Am Abend gibt es Hochseilartisten...
... Abendbrot auf der Terrasse mit Blick auf die Fälle...
... farbig angestrahlte Fälle...
... und ein Feuerwerk über dem Fluss.
3 Whale Watching auf Cape Cod

Wir fahren 500 Meilen nach Cape Cod und dort nach Provincetown zum Whale Watching.

Bestes Sommerwetter.
Unser Schiff kommt in den Hafen.
Wir sind kaum raus aus dem Hafen, da sehen wir auch schon Wale. Buckelwale in diesem Falle, die mit weit offenem Maul durchs Wasser pflügen und essen.
Die Wale spielen direkt vor unserer Nase
Ausatmen
Mutter mit Kind
Ein Wal spielt mit seiner Flosse
Hafenimpression
Die Ostküste um Boston ist Hummergegend.┬áDer Hummer kommt hier frisch aus dem Meer. Das sollte man probiert haben.
Wir haben insgesamt zwei Tage auf Cape Cod übernachtet.
Zurück nach Westwood geht es über Plymouth und Groton.
In Plymouth liegt ein Nachbau der Mayflower. Das ist ein Schiff, mit die ersten Besiedler Neu-Englands nach Amerika kamen.
In Groton gibt es eine U-Boot-Base (New London Naval Submarine Base) mit angeschlossenem Museum. Dort kann man sich über die Geschichte der amerikanischen U-Boot-Entwicklung informieren. Außerdem liegt dort die Nautilus, das erste amerikanische atomgetriebene U-Boot, das auch als erstes unter Wasser den Nordpol erreicht hat.
Doris im Bogen. Die beiden Kreise zeigen den Durchmesser eines der ersten U-Boote und den der aktuellen Ohio-Klasse.
Weitere historische Stücke
Auf der Nautilus. Man kann kleine Bereiche des Schiffes innen besichtigen.
4 Weitere Besichtigungen

Im Liberty State Park sehen wir bei einem Drachenflugwettbewerb zu. Die Drachen fliegen nach Musik zu einer Choreographie.
Das Liberty Science Center ist ein gut gemachtes Museum für Kinder.
Im Central Park sehen wir Modelllsegelboote
Guggenheimmuseum
Nochmal Musical. Diesmal was sehr klassisches. Tolle Show. Sehr empfehlenswert
Top of the Rock bei Nacht
Empire State Building
Times Square
Mond über dem Chrysler Building (etwas verdeckt durch das MetLife Building)